Dolcetto – die Volkstraube (Teil 1 von 2)

Dolcetto – Die typisch piemontesische Varietät wird in der Langhe, in den Hügeln von Monferrato sowie in den Gemarkungen von Acqui und Ovada angebaut. Der Dolcetto findet in geschmeidigen, trockenen Rotweinen von moderater Säure und mittlerem Tannin seinen Ausdruck. Die Dolcetto Familie Wir betreten nun das Reich der sieben Dolcetti, alle mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung und…

Autochthone Weine aus Italien (Teil 1 von 4)

„Was die Vielfalt seiner Rebsorten angeht, ist Italien eines der reichsten Länder der Erde. In seinen Weinbergen wachsen rund 350 bekannte Varietäten. Einige sind weltberühmt: Nebbiolo und Sangiovese etwa. Aus ihnen werden die grossen piemontesischen und toskanischen Rotweine erzeugt. Andere haben nur regionale oder lokale Bedeutung. Weitere 330 namentlich bekannte Rebsorten existieren nur noch als genetisches…

Mazzetti d’Altavilla

Kaum eine Region Italiens ist wohl so wichtig für den Geist der das heutige Italien beseelt, wie das Piemont. Die Wiege der Unabhängigkeitsbestrebungen und der industriellen Revolution des Landes liegt in den von Hügeln durchbrochenen Ebenen dieser renommierten Weinbauregion. Den Geist dieser großen Vergangenheit hängt Mazzetti d’Altavilla ein und füllt ihn in Flaschen. Il Piemonte…

Cantina di Custoza

„Terre in Fiore“ (das blühende Land) ist eine Selektion von naturnah angebauten Qualitätsweinen, die sich nahtlos in das Konzept der Weine von Cantina di Custoza einpassen. Naturnah produzierte Weinqualitäten, die Spaß machen und mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis punkten. Cantina di Custoza Als die Cantina di Custoza im Jahre 1968 gegründet wurde, dachte keines der ursprünglichen 83…

Roero Arneis

Arneis ist eine weiße Rebsorte und wird oft auch in Kombination mit ihrem Herkunftsgebiet Gebiet als ‚Roero Arneis‘ bezeichnet. Die Rebsorte stammt aus einer der meist respektiertesten Regionen, dem Piemont im Nordwesten Italiens. Die Geschichte dieser Weißwein Rebsorte ist ähnlich derer vieler wiederbelebter Gewächse (z.B. ähnlich Viognier) der Neuzeit. Arneis wurde nur knapp vor dem…

Spumante von Vigneti Pittaro

Der Betrieb Vigneti Pittaro wurde 1970 von Pietro Pittaro gegründet. Er ist Nachfahre einer Familie, die schon seit mehr als 450 Jahren Weinbau betreibt. Zum Unternehmen gehören 75 Hektar Weinberge im Gebiet der Denomination DOC Grave del Friuli. Bei den Böden handelt es sich um steiniges, mageres Land – welches gut für den Weinbau geeignet…

Vigneti Pittaro

Die Familie Pittaro produziert bereits seit 4 Jahrhunderten Trauben und Wein. Piero Pittaro gründete 1978 das Weingut neu, welches nunmehr über 90 Hektar Weinberge verfügt. 85 Hektar liegen dabei im Herzen der Grave del Friuli Zone – inmitten der sonnigen Ebene des Friaul. Die restlichen fünf Hektar befinden sich inmitten der Hügel von Ramandolo im…

Literwein

1,0-Liter Flaschen sind etwas Gutes und die darin abgefüllten Weine garantiert besser als ihr Ruf. Vor allem renommierte Südtiroler Kellereien füllen eigens eine Linie in Literflaschen, in der Hauptsache für den einheimischen Markt. Diese sogenannte „Südtiroler Füllung“ gibt es im Ausland nur selten zu kaufen – denn nur wenige Händler machen sich die Mühe diese…

Zaccagnini

Bolognano ist eine kleine Ortschaft in den Abruzzen, die große Schätze und Traditionen aufbewahrt. Hier wurde der Familienbetrieb Zaccagnini 1978 gegründet. Seitdem ist der Betrieb schnell und anhaltend gewachsen und hat sich dabei stets absolute Qualität „von der Weintraube bis ins Glas“ zum Ziel gesetzt. Heute ist der Betrieb international tätig und erstreckt sich über…

Marco Porello

‘Seit drei Generationen schaltet und waltet die Familie Porello nun schon in diesem Weinbaubetrieb. Sie legt von jeher Wert auf gute Arbeit in Weinberg und Keller – der Lohn für ihre Mühe sind Gewächse mit viel Persönlichkeit und engem Terroirbezug. In die Kelter kommen auschließlich die einheimischen Rebsorten Arneis, Favorita, Barbera, Nebbiolo und Brachetto. Bereitet…