Polvanera

Obwohl das Weingut Polvanera erst seit kurzem bekannt geworden ist, blickt der Betrieb bereits auf eine lange Familientradition zurück. Gleiches gilt für Inhaber Filippo Cassano, welcher nach langen Jahren im Weinbau im Jahr 2003 das Weingut übernahm und zu seinem Projekt machte. Filippo erwarb und renovierte das historische Bauernhaus glegen in Marquise, einem Ortsteil von…

Lagrein von Muri-Gries

‚Zwar lesen wir, Wein passe überhaupt nicht für Mönche, weil aber die Mönche heutzutage sich davon nicht überzeugen lassen, …meinen wir, dass für jeden täglich eine Hermina Wein genügt.‘ – Aus der Mönchsregel des Hl. Benedikt von Nursia, 480-545 Der Wein und der richtige Umgang damit waren bereits vor 1.500 Jahren für Benedikt von Nursia,…

Muri Gries

‚Geschichte, Tradition, Forschung – mit diesem Incipit ist die uralte Stiftskellerei Muri-Gries treffend beschrieben. 1407 schenkte Erzherzog Leopold die Burg Gries obdachlosen Mönchen, die daraus ein Kloster machten. Die alte Kapelle wurde in einen Keller umfunktioniert – heute reift darin der Lagrein. Christian Werth setzte als einer der Ersten auf diese Sorte. Er strukturierte die…

Italiens Rebsorten

Was die Vielfalt seiner Rebsorten angeht, ist Italien eines der reichsten Länder der Erde. In seinen Weinbergen wachsen rund 350 bekannte Varietäten. Einige sind weltberühmt: Nebbiolo und Sangiovese etwa. Aus ihnen werden die grossen piemontesischen und toskanischen Rotweine erzeugt. Andere haben nur regionale oder lokale Bedeutung. Weitere 330 namentlich bekannte Rebsorten existieren nur noch als…

Lugana

Lugana überschritt die Grenzen seiner Heimat zum ersten Mal dank eines gewissen Herrn Agello. Dieser war weder ein Winzer noch ein Weinerzeuger, sondern ein furchtloser Flugzeugpilot. Man war mitten im Faschismus, und die Chefredakteure der Tageszeitungen waren höflichst aufgefordert worden, ihre besten Korrespondenten nach Desenzano del Garda zu beordern, denn von dieser Stadt aus versuchte…

St. Michael-Eppan

„Über die Kellerei Sankt Michael-Eppan könnte man ganze Bücher verfassen. Genauso über ihren historischen Kellermeister Hans Terzer, ein wahres Monument der Südtiroler Weinlandschaft. Entscheidend sind aber letztlich die Produkte, und die haben mittlerweile ein Niveau erreicht, bei dem nur wenige Paroli bieten können, darunter sind auch ein paar Nobeletiketten, angesichts derer nicht bloß unsere Juroren…

Just another wine blog?

Verehrte Kunden, liebe Freunde unseres Hauses, Schon in der Vergangenheit hörten wir häufig den Wunsch, daß wir doch wieder einmal Informationen über italienischen Wein und Lebensmittel herausbringen sollten. Leider blieb in den vergangenen Jahren wenig Zeit dafür übrig. Da sind einmal die Reisen nach Italien, die der Erkundung neuer Weine und Erzeuger dienen. In der…

Ciro Bianco

Ciro Bianco ist der Weißwein Kalabriens schlechthin und einer der großen Klassiker Italiens. Der aus der Greco Bianco Rebe gewonnene, frisch-fruchtige und dabei trockene Wein ist auch für sein attraktives Preis- / Genussverhältnis bekannt. Den Ciro Bianco geniesst man gut gekühlt zu allerlei Anlässen, egal ob zu einer Mahlzeit, als Aperitif oder nobler Partybegleiter. Mit…

Pfefferer

Pfefferer ist eine alte Südtiroler Dialektbezeichnung für trocken ausgebauten Goldmuskateller mit einem Quentchen Restsüße. Der Name ist heute nur noch wenigen geläufig, bis vor einigen Jahren war es jedoch nicht selten bei einem Winzer vor Ort nach einem „Pfefferer“ zu fragen. Dieser eher trockene Goldmuskateller (Moscato Giallo) verfügt über dezente Restsüße, was den Wein angenehm…

Italiens Wein Appellationen

Verschiedene Bezeichnungen, einprägsame Abkürzungen und dazugehörige Banderolen deklarieren italienische Weine, sie sollen dem Verbraucher als Orientierungshilfe dienen. Allerdings sind eben jene gut gemeinten Wegweiser in erster Linie Kollektivmarken, gepaart mit Produktionsvorschriften. Zudem sind die italienischen Appellationen manchmal eher hinderlich, weil sie noch mehr Verwirrung schaffen. Hier ist unser kleiner Sprachkurs in Sachen italienischer Weinqualitäten. DOCG –…